Level:
  1. 1
  2. 2
14,99 € *

Maßstab: 1:142

Artikelnummer: 05204
14,99 € *

Maßstab: 1:108

Artikelnummer: 05207
19,99 € *

Maßstab: 1:700

Artikelnummer: 05210
7,49 € *

Maßstab: 1:1200

Artikelnummer: 05804
7,49 € *

Maßstab: 1:1200

Artikelnummer: 05805
7,49 € *

Maßstab: 1:1200

Artikelnummer: 05806
12,49 € *

Maßstab: 1:1200

Artikelnummer: 05808
39,99 € *

Maßstab: 1:700

Artikelnummer: 05152
24,99 € *

Maßstab: 1:72

Artikelnummer: 05211
29,99 € *

Maßstab: 1:72

Artikelnummer: 05145
9,99 € *

Maßstab: 1:1200

Artikelnummer: 05818
17,49 € *

Maßstab: 1:144

Artikelnummer: 05213
  1. 1
  2. 2

Zivile Schiffe: Modellbau-Bereich mit vielen Facetten

Ob Güterverkehr, Fischfang oder Tourismus: Zivile Schiffe spielen im gesellschaftlichen Leben eine wichtige Rolle. Eines der bekanntesten Schiffsmodelle überhaupt ist die R.M.S. Titanic. Im Revell-Sortiment ist der Luxusliner, der am 14. April 1912 sein tragisches Ende fand, gleich mit zwei Modellen vertreten. Bastler haben die Wahl zwischen einem Modell im Maßstab 1:1200 oder 1:700. Daneben warten noch viele weitere Modellbausätze von Revell auf Schiffsliebhaber.

Kreuzfahrtschiffe der Superlative

Moderne Kreuzfahrtschiffe wie die AIDA oder die Queen Mary beeindrucken - wer zum ersten Mal so ein riesiges Schiff aus der Nähe sieht, ist überwältigt. Selbst die Modelle der Luxus-Schiffe spiegeln diese Dimensionen wider. Revell hat vier Modelle solcher schwimmenden Luxus-Hotels zur Auswahl. Ein Passagierschiff der Superlative, das in keiner Sammlung ziviler Schiffe fehlen darf, ist die Queen Mary 2. Dieses Luxusschiff gilt als das größte, längste, höchste und prachtvollste Passagierschiff, das jemals vom Stapel lief. Auf 14 Decks sollen mehr als 2.600 Passagiere Platz finden. Am Modell fallen viele fein herausgearbeitete Details auf. Darunter befinden sich vier Motorgondeln mit Schiffsschrauben, vierzehn Rettungsboote, acht Ausflugsboote und zwei kleine Schnellboote. Etwas höhere Anforderungen an den Bastler stellt das Modell der M/S Color Magic im Maßstab 1:1200. Das Original ist als Autofähre regelmäßig zwischen Kiel und Oslo unterwegs. Die Aufbauten auf dem einteiligen Rumpf sind präzise nachgebildet und lassen interessante Details gut erkennen. Bastler, die von einem eigenen Luxus-Boot träumen, können sich diesen Traum mit dem Modell einer Yacht erfüllen, die im Original 32 Meter lang ist. Im Maßstab 1:72 ergibt das eine Länge von 444 mm.

Mit Containerschiffen auf allen Meeren unterwegs

Als das größte Containerschiff der Welt im Jahre 2005 in den Dienst gestellt wurde, erregte das großes Aufsehen in den Medien. Für den geübten Modellbauer ist Container Ship COLOMBO EXPRESS eine lohnende Herausforderung und ein attraktives Exponat für jede Sammlung ziviler Schiffe. Zu den Highlights dieses Modells zählen die Bugstrahlruder am zweiteiligen Rumpf und das originalgetreu nachgebildete Deck mit feinen Gravuren. Zum Modellbausatz gehören 23 fein gravierte Container. Es ist aber genauso möglich, das Modell ohne Container darzustellen. Bewegliche Ruder und Schiffspropeller sind weitere Details.

Betreiber des beeindruckenden Riesen ist die Hamburger Reederei Hapag-Lloyd. Der Bastler hat die Wahl zwischen sechs Abziehbildern und kann sich selbst für seine Colombo Express-Klasse entscheiden. Ebenfalls interessant für Modellbauer ist das Modell eines Harbour Tug Boats. Ein Hafenschleppboot hat im Alltag des Hafens eine wichtige Position. Die kleinen, wendigen Boote sind mit einem starken Motor ausgestattet und haben die Aufgabe, ankommende Schiffe sicher zum Anlegekai zu bugsieren. Das Modell von Revell bietet viele Details eines typischen Schleppbootes. Die Aufbauten sind fein strukturiert und selbst ein Kapitän und zwei Matrosen sind an Bord. Besonders auffällig ist der starke Rammschutz, der Schäden an den Schiffen verhindern muss.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere InformationenOK