Level:
59,99 € *

Maßstab: 1:8

Artikelnummer: 07937
59,99 € *

Maßstab: 1:8

Artikelnummer: 07915

Erstklassige Modellbausätze für klassische Bikes aus den USA

Liebhaber des Modellbaus und klassischer US-amerikanischer Bikes kommen im Shop von Revell voll auf ihre Kosten. Im Sortiment des beliebten Modellbau-Herstellers warten auch verschiedene Motorräder der typischen amerikanischen Bauweise als Modellbausätze auf leidenschaftliche Sammler oder Bastler von Modellen. Besonders ist, dass die erhältlichen Ausführungen extrem groß ausfallen - für ein authentisches Dekorationselement.

Populäre US-Bikes als Modelle bei Revell bestellen

Revell bietet mehrere Höhepunkte US-amerikanischer Bikes als hochwertige Bausätze für stilvolle Nachbildungen an. Dabei ist beispielsweise das US Touring Bike zu erwähnen. Das bekannte Motorrad zeichnet sich in der Realität durch seine außerordentliche Bequemlichkeit und die hervorragende Straßenlage aus. Des Weiteren ist es trotz seiner beeindruckenden Größe leicht zu handhaben. Revell offeriert das faszinierende Bike als Modellbausatz. Eine weitere begeisternde Ausführung bildet das US Police Motorbike, das auf den Straßen der USA bei diversen Polizeieinsätzen genutzt wird, um die geltenden Verkehrsregeln cool wie entschlossen durchzusetzen. Bei beiden Modellen sticht eines sofort ins Auge: die Liebe zum Detail.

Stilvolle Motorräder mit zahlreichen Einzelheiten

Revell ist generell bekannt dafür, bei der Gestaltung der Modellbausätze beziehungsweise Modelle stark auf die Einzelheiten zu achten. Diesen Anspruch spiegeln auch die US-Bikes wider. Sie weisen zahlreiche Details auf, die äußerst präzise ausgearbeitet sind. Dies zeigt etwa der genauestens nachgebildete Zwei-Zylinder-Motor, den das US Touring Bike sowie auch das US Police Motorbike mitbringen. Euphorisierend sind zudem die beweglichen Teile, etwa die Räder, Lenker und Vorderradgabeln, die sich drehen lassen. Zu den großen Highlights der Bikes gehören auch die vielen Chromteile. So sind beim US Police Motorbike unter anderen Elementen der Lenker, die Felgen und die Auspuffrohre aus dem exzellenten Material hergestellt; beim US Touring Bike bestehen ebenfalls einige Teile aus Chrom.

Viele Bestandteile führen zu extragroßen Bikes

Wie Modellbau-Fans wissen, wird die Größe eines Modells mithilfe des Maßstabes geklärt. Dieser gibt an, wie viel das jeweilige Produkt im direkten Vergleich zum Original misst. Hier ein ganz einfaches Beispiel für alle, die damit noch nicht vertraut sind: Bei einem Maßstab von 1:100 entspricht die Größe des Modells einem Hundertstel der Größe des Originals. In Bezug auf die US-Bikes profitiert der Interessierte von einem außergewöhnlichen Maßstab: Er beträgt 1:8. Somit messen die Motorräder im aufgebauten Zustand ein Achtel der realen Bikes - und das ist sehr groß. Um das ausgesuchte Bike in den eigenen vier Wänden gut zur Geltung zu bringen, sollte ausreichend Platz verfügbar sein. Bloß irgendwie reingezwängt wirkt das Motorrad bei weitem nicht so begeisternd wie mit etwas Abstand zu anderen Elementen im Raum. Schließlich steht ein Bike für nichts mehr als für Freiheit.

Herausfordernde Modellbausätze für Erfahrene

Es ist eine große, aber ebenso schöne Herausforderung, die vielen Bauteile der Bikes zu einem Ganzen zusammenzufügen. Dennoch sollte sich jeder im Klaren darüber sein, dass Vorkenntnisse beziehungsweise einige Erfahrungen im Modellbau erforderlich sind, um zum gewünschten Ergebnis zu gelangen. Das US Touring Bike und das US Police Motorbike haben den Schwierigkeitsgrad 5 - und damit den höchsten, den es gibt. Einsteiger in den Modellbau starten ihr Abenteuer besser mit einem einfacheren Bausatz, etwa aus dem Bereich der Flugzeuge oder Schiffe, bevor sie sich an ein Bike wagen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere InformationenOK