14,99 € *

Maßstab: 1:72

Artikelnummer: 02453
14,99 € *

Maßstab: 1:72

Artikelnummer: 02452
7,49 € *

Maßstab: 1:35

Artikelnummer: 02618

Figuren - Historisch von Revell Modellbau: Militärgeschichte erlebbar machen

Mit seiner Reihe "Figuren - Historisch" geht der Modellbau von Revell weit zurück in die Vergangenheit: Zwei der aktuell drei erhältlichen Sets dieser Serie beschäftigen sich mit dem Siebenjährigen Krieg von 1756 bis 1763, bei dem die europäischen Großmächte um ihren Einfluss und Herrschaftsgebiete kämpften. Das dritte Set "Figuren - Historisch" versetzt Modellbauer in die Schlacht von Gallipoli von 1915. Akribische Detailtreue garantiert Bastelspaß beim Zusammensetzen der Modellbausätze von Revell. Anschließend erlauben die historischen Figuren, dramatische Momente auf den Schlachtfeldern nachzustellen.

Der Siebenjährige Krieg: Historische Figuren von Revell machen Geschichte lebendig!

Aus deutscher und österreichischer Sicht war der Siebenjährige Krieg ein Konflikt zwischen Preußen und der Habsburgermonarchie. Die passenden Modellbausets von Revell enthalten bewaffnete Soldaten und auf Pferden sitzende Offiziere ebenso wie Fahnenträger, Trommler und Trompeter. Alle Posen sind im Maßstab 1:72 lebensecht gestaltet. Diese kleine Sammlung von historischen Militärs erinnert an eine Zeit, als Gewehre noch mit einem Bajonett für den Nahkampf ausgerüstet waren. Die Uniformen der Soldaten leuchten stolz in Nationalfarben, die Pferdefelle glänzen gepflegt. Konzipiert sind die historischen Figuren von Revell für Modellbauer ab einem Alter von zwölf Jahren, die möglichst über etwas Erfahrung in dem Hobby Modellbau verfügen. Denn das Zusammenkleben und Bemalen der Bauteile erfordert Konzentration. Dies ist andererseits auch der Grund, warum das Hobby Modellbau nicht aus der Mode kommt. Die fokussierte Beschäftigung mit Einzelteilen und Bauanleitung fördert die Konzentration und die Geschicklichkeit. Für die Sets zum Siebenjährigen Krieg werden zusätzliche Farben und Kleber benötigt, die hier im Onlineshop von Revell bequem mitbestellt werden können.

Die Schlacht von Gallipoli als Modellbauset von Revell

Bei den historischen Figuren von Revell zur Schlacht von Gallipoli konzentriert sich der Modellbauer auf die Armeekorps von Australien und Neuseeland. Die sogenannten ANZAC-Truppen waren 1915 an der Invasion der türkischen Halbinsel Gallipoli beteiligt, scheiterten aber letztendlich. Der ANZAC-Tag als nationaler Gedenktag erinnert bis heute an die historischen Ereignisse. Bei Revell Modellbau sind es vier Figuren, die aus 122 Einzelteilen zusammengebaut werden, welche die Schlacht von Gallipoli nacherlebbar machen. Im Maßstab 1:35 entstehen während des Modellbaus Figuren, die unterschiedliche Posen einnehmen und mit Gewehren, Mörsern und anderen Waffen ausgerüstet werden können. Empfohlen wird dieses Modellbauset ab einem Alter von zwölf Jahren. Um diese Soldaten originalgetreu in ihren typischen Tropenuniformen zum Leben zu erwecken, sind Farben und Kleber hier im Onlineshop separat zu erwerben. Wie üblich bei Revell Modellbau sorgt eine ausführliche und verständliche Bauanleitung dafür, dass das Projekt gelingt.

Modellbau von Revell: Historische Figuren sind eine Referenz an vergangene Zeiten

Traditionell hat Revell als Pionier auf dem Gebiet des Modellbaus Sets im Programm, die berühmte Militärfahrzeuge und Truppen nachbilden. Gerade beim gemeinsamen Basteln von jüngerer und älterer Generation bieten diese Themen einen Anlass, mehr über die Geschichte zu lernen. Die detailgenauen Sets entstehen in Kooperation mit Historikern, um Fehler auszuschließen. Die Kategorie "Figuren - Historisch" erlaubt Modellbauern eine faszinierende Reise in die Vergangenheit und lässt sich selbstverständlich später mit Sets aus anderen Kategorien kombinieren.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere InformationenOK